Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Stadt haftet nicht für ­Zuschauer

OGH: Zuschauer trifft Alleinverschulden. Er stand bei Eishockeyspiel ungeschützt zwischen Spielerbänken und wurde von Puck verletzt.

Für den folgenschweren Unfall bei einem Amateur-Eishockeyspiel hat die von Clemens Pichler anwaltlich vertretene Stadt Hohenems als Betreiberin des Eisplatzes keine Haftung zu übernehmen. Das wurde in dem Zivilprozess jetzt am Obersten Gerichtshof (OGH) in dritter und letzter Instanz rechtskräftig e

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.