St. gallen (CH)

Fünf Unfälle in einer Stunde

Zu einer Häufung von Auffahrunfällen kam es am Donnerstagmorgen im Kanton St. Gallen. Der erste ereignete sich gegen 6.30 Uhr auf der A 1 zwischen St. Margrethen und Rheineck. Kurz darauf prallten auf demselben Autobahnabschnitt wieder drei Autos ineinander. Weiter ging es eine Viertelstunde später

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.