Lindau (D)

Deutscher Zoll pfändet Reisebus

Passagiere eines Reisebusses haben in Lindau auf einen Ersatzbus warten müssen, weil ihre ursprüngliche Fahrgelegenheit gepfändet worden war. Laut einem Sprecher des Hauptzollamts in Ulm hatte die zuständige Reisebusfirma aus dem Kosovo rund 29.000 Euro Personenbeförderungssteuer nicht gezahlt. Zoll

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.