Dornbirn

Urbanes Wohnen für junge Kreativköpfe

Spatenstich „Schorenhaus“ mit Landesrat Marco Tittler. VLK/sams

Spatenstich „Schorenhaus“ mit Landesrat Marco Tittler. VLK/sams

Im „Schorenhaus“ entstehen Wohn- und Arbeitsräume für junge Menschen aus der Digital- und Kreativwirtschaft.

Im Beisein von Wirtschafts- und Wohnbaulandesrat Marco Tittler wurde der Spatenstich für das Wohn- und Geschäftsgebäude „Schorenhaus“ gesetzt. Mit einer Investitionssumme von 1,6 Millionen Euro wird in der Lustenauer Straße in Dornbirn auf 600 Quadratmetern laut Landesrat Tittler ein „Aushängeschild

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.