Abschied nach mehr als zwölf Jahren

Am 31. Jänner 2007 wurde Werner Huber (l.) vom damaligen Landtagspräsidenten Gebhard Halder angelobt.

Am 31. Jänner 2007 wurde Werner Huber (l.) vom damaligen Landtagspräsidenten Gebhard Halder angelobt.

Werner Huber übernahm das Landtagsmandat von Markus Wallner. Heute absolviert er seine letzte Sitzung.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Eine spannende und vielfältige Zeit geht für Werner Huber heute mit der Festsitzung im Bregenzer Landhaus zu Ende. Mehr als zwölf Jahre lang war der Götzner in der Landespolitik aktiv, nachdem er am 31. Jänner 2007 angelobt worden war. Damals übern

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.