Aus dem Gerichtssaal

Zehn Verletzte: Haftfür Unfallfahrer

Teilbedingte Gefängnisstrafe: Alkoholisiert und zu schnell fahrender Autolenker prallte gegen Kleinbus.

Bei dem schweren Verkehrsunfall hätten alle Beteiligten sterben können, sagten Richter Andreas Böhler und Staatsanwalt Simon Mathis. Schutzengel hätten dafür gesorgt, dass es keine Toten gegeben habe. Zehn Verletzte forderte am 14. September 2018 in Bregenz die Kollision eines Autos mit einem abbieg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.