Aus dem Gerichtssaal

300.000 Euro teurer Friede von Dalaas

Kostspielige Prozesse um Zufahrtsstraße über ein Skigebiet endeten mit außergerichtlicher Einigung.

Fast zehn Jahre lang hätten seine Eltern und er wegen der Zufahrtsstraße über Skipiste und Trasse des Dalaaser Paluda-Schlepplifts Zivilprozesse gegen die Gemeinde Dalaas und den örtlichen Wintersportverein geführt, berichtete der Götzner Rechtsanwalt Edgar Veith. Nun habe es wider Erwarten eine auß

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.