Bregenz

Gemeinsame Initiative für mehr Sicherheit

Vertreter von ÖVP, Grünen, SPÖ und Neos wollen richtige Lehren aus Tötungsdelikt in Dornbirner BH ziehen.

Eine gemeinsame Landtagsinitiative haben die Vertreter von ÖVP, Grünen, SPÖ und Neos im Eindruck des tödlichen Messerangriffs an der BH Dornbirn gestartet. In einem Antrag fordern sie, dass die Sicherheitskonzepte in allen Amtsgebäuden in Vorarlberg einer eingehenden Prüfung unterzogen werden. Außer

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.