Dornbirn

Handy fiel in Badwanne: Dornbirnerin stirbt

An ungeerdeter Steckdose angestecktes Handy fiel in Badewanne – Frau erlitt tödichen Stromstoß.

Eine junge Frau aus Dornbirn ist vor rund einer Woche beim Hantieren mit ihrem Handy in der Badewanne ums Leben gekommen. Sie lud das Handy auf und benutzte es gleichzeitig, als das Mobiltelefon ins Wasser fiel. Dabei soll die junge Frau einen tödlichen Stromschlag erlitten haben, wie ORF Vorarlberg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.