Aus dem gerichtssaal

Im Zweifel Freispruchvon Vergewaltigung

Zu sechs Monaten Gefängnis wurde der vorbestrafte Angeklagte aber verurteilt, weil er seinen Vater verletzt und bedroht haben soll.

Von Seff Dünser

Vom Hauptvorwurf der mit ein bis zehn Jahren Gefängnis bedrohten Vergewaltigung wurde der von Jürgen Nagel verteidigte Bregenzer gestern am Landesgericht Feldkirch im Zweifel freigesprochen. Denn es sei für den Schöffensenat nicht feststellbar, was am 18. Juni 2018 in der Wohnung der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.