Bregenz

Michalke ortet mangelndes Unrechtsbewusstsein

Im Zusammenhang mit dem umstrittenen Grundstücksdeal in Hard hat sich am Donnerstag FPÖ-Sozialsprecherin Cornelia Michalke zu Wort gemeldet. Sie kritisierte, dass Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) sich noch nicht zu der Affäre geäußert hat, in der ÖVP-Sozialsprecher Matthias Kucera in der Kritik

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.