Aus dem Gerichtssaal

Diversion für Kinderpornografie

Der Angeklagte ist jung, unbescholten und einsichtig, und ihm wurde nur ein Video mit Kinderpornografie angelastet. Deshalb gewährte Richterin Sabrina Tagwercher in der ges­trigen Hauptverhandlung am Landesgericht Feldkirch ausnahmsweise eine Diversion. Wenn der 20-jährige Angestellte mit dem Netto-

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.