Die Verantwortung der Gesellschaft

Gedenken an die Opfer (l.) – der Historiker Werner Bundschuh. AP, Roland Paulitsch

Gedenken an die Opfer (l.) – der Historiker Werner Bundschuh.

 AP, Roland Paulitsch

Anlässlich des morgigen internationalen Holocaust-Gedenktags gibt es am Montag eine Veranstaltung in Hohenems. Einer der Referenten ist der Historiker Werner Bundschuh.

Von Brigitte Kompatscher

Am 1. November 2005 wurde der 27. Jänner von den Vereinten Nationen zum Internationalen Gedenktag an die Opfer des Holocaust erklärt. Er sollte fortan weltweit an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau erinnern, die damals ihren 60. Jahrestag hatte. In Öste

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.