Aus dem Gerichtssaal

90-Jähriger fordertBauernhof zurück

Pensionist verlangt Aufhebung des Übergabevertrags, weil er sich vom neuen Hofbetreiber betrogen fühlt.

Ein altes Ehepaar hat 2015 mit einem Übergabevertrag seinen Oberländer Bauernhof dem langjährigen Pächter überlassen. Nun aber wollen der 90-Jährige und seine Gattin wieder Eigentümer der 120.000 Quadratmeter großen Liegenschaft werden. Die betagten Eheleute haben den neuen Hofbetreiber verklagt. Di

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.