Aus dem gerichtssaal

Von Steuerhinterziehung freigesprochen

Richter nicht überzeugt davon, dass Grenzgänger Steuer­verkürzung von 240.000 Euro zu verantworten hat.

Dem in der Schweiz und in Deutschland arbeitenden Grenzgänger aus Vorarlberg wurde in der Anklageschrift der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, er habe zwischen 2010 und 2014 dem Finanzamt Bregenz vorsätzlich rund 240.000 Euro an Einkommensteuer vorenthalten. Vom Vergehen der Abgabenhinterziehung wurde

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.