Aus dem gerichtssaal

Zwei Jahre Haft für Heil-Hitler-Rufe

Vorsitzende Claudia Hagen.  Hofmeister

Vorsitzende Claudia Hagen.  Hofmeister

Zudem beging der bereits mit 15 Vorstrafen belastete 33-Jährige eine schwere Körperverletzung.

Mit Heil-Hitler-Rufen in einem Gastlokal und am Bahnhof hat sich der Oberländer im Dezember 2017 und im Februar 2018 in Bludenz nationalsozialistisch wiederbetätigt. Gegen das Verbotsgesetz hat der Arbeiter nach Ansicht der acht Geschworenen auch verstoßen, weil er vor Polizisten „Arbeit macht frei!

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.