Bludenz/Feldkirch

Mit Stoßwellen schonend heilen

LKH

LKH

Das Kürzel ESWT steht für „extrakorporale Stoßwellentherapie“. Dies ist eine schonende Therapiemethode, die ab Jänner am LKH Bludenz angeboten wird. Mit ESWT können viele Patienten, die nach einem Knochenbruch beispielsweise an einer verzögerten Heilung leiden, ohne weitere Operation behandelt werde

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.