Bregenz

Gemeinden arbeiten in der IT zusammen

Eine Anschubförderung in Höhe von 200.000 Euro gibt es seitens des Landes für zwei Gemeindekooperationen im IT-Bereich. Die beiden Initiativen in der Regio amKumma sowie in der Regio Leiblachtal sollen die Unterstützung über die kommenden fünf Jahre verteilt erhalten, heißt es in einer Aussendung de

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.