Bludenz

Drogenring: 16-Jähriger als Hauptverdächtiger

Neun Festnahmen und zehn Hausdurchsuchungen in ­Bludenz und Feldkirch – mit Cannabis und Kokain gedealt.

Beamten der Polizei Bludenz haben in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt (LKA) einen Drogenring gesprengt. Die Tatverdächtigen sollen im Zeitraum von Februar bis September in großem Umfang mit Cannabis, Kokain, Amphetamin und MDMA (Amphetamin-Präparat) gehandelt haben. Als Hauptverdächtiger gil

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.