Jugend für Naturwissenschaft begeistern

Mit dem gestrigen Ministerrat-Beschluss zum Ausbau der Fachhochschulen sieht Landesrätin Barbara Schöbi-Fink ihre wichtigsten Forderungen weitgehend erfüllt. „Wesentlich ist, dass die Fördersätze nicht reduziert werden und dass bis 2020/21 über 1000 neue FH-Studienplätze geschaffen werden sollen“, s

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.