Dornbirn

Straßenmarkierungen „ins Wasser gefallen“

Klostergasse und Lindenkreuzung in Dornbirn sind wieder befahrbar. Die für die Nacht auf Freitag vorgesehenen Markierungsarbeiten sind allerdings buchstäblich ins Wasser gefallen. Der einsetzende Regen hat der beauftragten Firma Bartenbach einen „Strich durch die Rechnung“ gemacht. Auf neuem Asphalt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.