Bregenz

Preis für „Gut-Geh-Raum“ vor Schule

Drei Projekte in Vorarlberg wurden nun für ihre Beiträge zur Steigerung der Verkehrssicherheit ausgezeichnet.

Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) und der Österreichische Gemeindebund haben am Donnerstag in Wien den „Aquila 2018“ in fünf Kategorien an die jeweiligen Gewinner verliehen. Dabei handelt es sich um den Österreichischen Verkehrssicherheitspreis für Projekte mit außergewöhnlichem Engagement

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.