„Carmen“ auf ihrem Weg durch den Berg

Gestern erfolgte der Auftakt für den „Zanzenbergstollen“.  Stadt Dornbirn (3)

Gestern erfolgte der Auftakt für den „Zanzenbergstollen“.  Stadt Dornbirn (3)

Mit der traditionellen „Anschlagfeier“ haben gestern die Bohrungsarbeiten durch den Zanzenberg in Dornbirn begonnen.

In den kommenden sechs Monaten wird sich „Carmen“ – die Tunnelbohrmaschine wurde für dieses Projekt nach der Tunnelpatin benannt – durch den Zanzenberg fräsen und dabei auf rund 470 Metern einen Stollen mit einem Durchmesser von zwei Metern graben, bevor sie rund sechs Monate später beim Steine­bach

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.