Bregenz

Bäume mit Pilzbefall werden gerodet

Rodungen im Bregenzer Stadtwald werden im Herbst durchgeführt. Grund dafür ist, dass im Bereich des „Fallenden Baches“ und des Ferdinand-Kinz-Weges unterhalb des Gebhardsbergs Eschen und Buchen unter fortgeschrittenem Pilzbefall leiden, heißt es in einer Aussendung der Stadt. Zu einem späteren Zeitp

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.