Bregenz

Kapitalspritze für Wolford

Der Bregenzer Textilkonzern Wolford bekommt frisches Geld. Der Vorstand hat am Montag die Bezugsfrist für die bereits beschlossene 22 Millionen Euro schwere Kapitalerhöhung festgelegt, gaben Unternehmens-Verantwortliche in einer Pflichtmitteilung bekannt. Die Kapitalspritze hängt mit der Übernahme d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.