Bregenz

Polizei warnt vor E-Mail-Betrügern

Über gefälschte E-Mail-Accounts werden Angestellte zu Transaktionen verleitet. 100.000 Euro Schaden im Oberland.

Die Polizei warnt derzeit vor E-Mail-Betrug. Es kursieren sogenannte „CEO-Fraud“-Mails, dabei geben sich Betrüger als Geschäftsführer aus und verleiten Unternehmen zur Überweisung hoher Geldbeträge.

Beim „business-eMail-compromise“ geben Täter – als Kunden getarnt – geänderte Bankverbindungen bekannt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.