Fokus auf den „Toten Winkel“

Lkw-Aufkleber machen andere Verkehrsteilnehmer auf die Gefahren aufmerksam.

Lkw-Aufkleber machen andere Verkehrsteilnehmer auf die Gefahren aufmerksam.

2500 Volksschulkinder werden heuer über die Gefahren durch den „Toten Winkel“ aufgeklärt. Dazu wurde ein Schulfilm produziert.

Insgesamt 642 Lkw-Unfälle mit Personenschaden hat es in Vorarlberg in den vergangenen fünf Jahren gegeben. 136 Radfahrer und Fußgänger wurden dabei teilweise schwer verletzt. Zehn Personen verloren sogar ihr Leben. Diese Zahlen nannte am Freitag Mario
Amann, Geschäftsführer der Initiative Sicheres V

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.