NEUE-serie – Teil 263

Lesesteinmauer und interessantes Naturspektakel

Der Balbierfall ist ein Naturphänomen. Hertha Glück

Der Balbierfall ist ein Naturphänomen.
 Hertha Glück

Die Geschichtenerzählerin Hertha Glück kennt Wege und Stege im Ländle. Diesmal begibt sie sich in Gorti­pohl zum Naturdenkmal Balbierfall. Weiter geht es zum Maisäß Monigg und auf der anderen Bachseite hinab.

Der Balbierfall ist schon von der Hauptstraße aus sichtbar. In waldiger Umgebung bilden die Felswände, über die der Bach stürzt, zu beiden Seiten des Wasserfalls eine steinerne Kulisse. Der freie Fall des Baches wird durch die Felsen erzwungen: Diese sind besonders hart, widerstehen der Erosion und

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.