„Es ist noch viel Luft nach oben“

In Lusten­au werden alle Möglichkeiten im Einflussbereich der Gemeinde zur Reduktion der Luftbelastung genutzt.Klaus Hartinger

In Lusten­au werden alle Möglichkeiten im Einflussbereich der Gemeinde zur Reduktion der Luftbelastung genutzt.Klaus
Hartinger

Mit neuem Luftqualitätsplan wollen Mitglieder der Landesregierung Emissionen reduzieren. Verbote sollen erst an letzter Stelle kommen.

Von Danielle Biedebach

Das Positive vorweg: In den vergangenen Jahren ist es gelungen, die Luftqualität in Vorarlberg zu verbessern. Ozonwarnungen sind selten geworden und auch die Feinstaubbelastung ist deutlich gesunken. Allerdings werden die Grenzwerte bei den Stick­oxiden immer wieder überschritt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.