Dornbirn

Ärztekammer will Antworten von Politik

Ärztevertreter haben in Hinblick auf die geplante Zentralisierung der Krankenkassen einen offenen Brief geschrieben.

Vergangene Woche erreichte die Ärztekammer Vorarlberg ein Brief der hiesigen Gebietskrankenkasse. Darin teilt die VGKK mit, dass die derzeitigen Honorarverhandlungen für 2019 nicht fortgeführt werden können. Der Grund sei der, dass laut Ministerratsvortrag über die Sozialversicherungsorganisationen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.