AK-Spitze vereint gegen Kassenreform

Die Leistungen der VGKK-Versicherten sah Manuela Auer (SPÖ) in Gefahr. Eine maßlose Übertreibung, befanden die ÖVP-Regierungsmitglieder.

Kein gutes Haar ließ Manuela Auer (SPÖ) an den bisherigen Plänen der Bundesregierung in Sachen Kassenreform. „Das ist ein riesiges Gemurkse“, befand die Gewerkschaftsvertreterin am Dienstag. Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein wolle eine Milliarde Euro einsparen und gleichzeitig die Leistung

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.