Schwarzach/Wien

15 Prozent Anteile am „Brutkasten“

Ministerin Schramböck zu Besuch bei CEO Dejan Jovicevic. Brutkasten/Kovic

Ministerin Schramböck zu Besuch bei CEO Dejan Jovicevic.

 Brutkasten/Kovic

Wie anlässlich des „brut­kasten birthday bash“ bekanntgegeben wurde, beteiligt sich das Vorarlberger Medienhaus über die Russmedia International mit 15 Prozent an Österreichs Start-up- und Innovationsplattform „Brutkasten“. „Russmedia ist sicherlich das digitalste Medien­unternehmen Österreichs mit

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.