Hohenems

Fallschirmspringer prallte gegen Hang

Eine schwere Beinverletzung erlitt gestern ein Fallschirmspringer in Hohenems. Der 42-jährige Mann aus der Schweiz war kurz nach 15.30 Uhr beim Landeanflug auf der Landewiese im Bereich des Flugplatzes in einen leichten Gegenhang geprallt. Er wurde ins Krankenhaus St. Gallen geflogen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.