Bregenz

Diskussion um AMS-Revisionsbericht

Freiheitliche werfen ÖVP-Abgeordneten Schönrederei des Berichtes und Verharmlosung von Aussagen vor.

In der Sitzung des Volkswirtschaftlichen Ausschusses wurde auf Antrag der FPÖ der öffentlich bekannt gewordene „interne“ AMS-Revisionsbericht betreffend die Betreuung von Personen mit Migrationshintergrund unter Beiziehung der AMS-Leitung diskutiert.

Kooperationsunwillige Migranten müssen in die Schr

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.