BregenZ/wien

VCÖ: Spritverbrauch nur wenig zurückgegangen

Verantwortliche des Verkehrsclubs Österreich sprechen sich für Stärkung von öffentlichem Verkehr und E-Mobilität aus.

Rund 750 Liter Sprit tanken Vorarlbergs Autofahrer durchschnittlich jedes Jahr. Das berichten die Verantwortlichen des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ). Angesichts der jüngst steigenden Treibstoffpreise räche sich auf diese Weise, dass der reale Spritverbrauch der einzelnen Autos seit 2010 kaum gesunk

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.