Aus dem Gerichtssaal

Feldkircher erpresste ehemaligen Arbeitgeber

48-Jähriger wollte 850.000 Euro haben, ansonsten würde er Finanzamt und Presse informieren. Er wurde zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt.

Von Mirijam Haller

Wegen versuchter Erpressung musste sich am Freitag ein 48-jähriger Feldkircher vor dem Landesgericht in Feldkirch verantworten. 850.000 Euro forderte er von seiner Ex-Firma, bei welcher er bis 2000 beschäftigt war. Bei Nichterfüllung der Geldforderung würde er die Verantwortlichen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.