Aus dem Gerichtssaal

„Polster wäre weicher und romantischer“

20-Jährige hatte einen Freund zu Unrecht der Vergewaltigung beschuldigt, einem anderen Bierflaschen nachgeworfen.

Wegen verschiedener Delikte musste sich eine 20-Jährige am Mittwoch vor dem Landesgericht Feldkirch verantworten: Nachdem eine Freundin ihr den Liebhaber ausgespannt hatte, hatte ihr die Angeklagte in nicht gerade wohlgewählten Worten mitgeteilt, dass sie „nicht mehr auf zwei Füßen steht, wenn ich d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.