Bregenz

„Berufspolitikerin zu sein, war nie Bestreben“

Auer (r.) will Sprickler-Falschlunger nicht nachfolgen.  Paulitsch

Auer (r.) will Sprickler-Falschlunger nicht nachfolgen.  Paulitsch

Manuela Auer, AK-Vizepräsidentin und Landtagsabgeordnete, will im Herbst 2019 nicht als Spitzenkandidatin der SPÖ ins Rennen gehen.

Von Sonja Schlingensiepen

Seit Monaten wurde Manuela Auer als mögliche Spitzenkandidatin für die Landeswahl 2019 und als Nachfolgerin von Landesparteichefin Gabi Sprickler-Falschlunger gehandelt. Auch die Parteichefin und Klubobmann Michael Ritsch hätten die Arbeitnehmervertreterin gerne in dieser Do

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.