Dornbirn

Neos üben Kritik an Raumplanungsnovelle

Sabine Scheffknecht und Daniel Matt befürchten, dass die Maßnahmen zu noch höheren Preisen für das Wohnen führen könnten.

Von Michael Steinlechner

Keine Freude haben die Verantwortlichen der Neos mit den Reformvorschlägen der schwarz-grünen Landesregierung in Sachen Raumplanung und Grundverkehr. Es fehle dabei an Weitsicht, meinte Neos-Landessprecherin Sabine Scheffknecht. Zudem werde seitens des Landes noch mehr Verant

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.