Für den Fortbestand des Architekturlandes

Mehr Wettbewerbe vor allem im Wohnbau, und zwar nach klar definierten Regeln, fordern Vorarlbergs Architekten.

Von Brigitte Kompatscher

Das Renommee der Vorarl­berger Baukultur reicht weit über die Grenzen hinaus. Das kommt nicht von ungefähr. Damit es auch so bleibt, haben hiesige Architekten eine Initiative gestartet, die sie ges­tern im Vorarlberger Architektur Institut (vai) in Dornbirn präsentiert haben.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.