e-Medikation: Den Durchblick bewahren

Digitale Medikamentenliste soll Vorteile für Patienten und Ärzte bringen. Zugriffe auf die Daten werden genau protokolliert.

Von Michael Steinlechner

Ab heute gilt die sogenannte e-Medikation in Vorarlberg flächendeckend. Alle Arzneimittel, die einem Patienten verschrieben werden, müssen in einer digitalen Liste festgehalten werden. Diese ist Teil der elektronischen Gesundheitsakte (Elga) und kann von niedergelassenen Vert

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.