Kunst von Rede und Bewegung

Den ersten Narrenabend hat die Dornbirner Fasnat-Zunft im Kulturhaus ausgerichtet. Die politischen Spitzen waren eher freundlich, die restlichen Lacher oft genitale, äh, geniale. Gernot Reumüller (Foto)

Im großen Saal des Kulturhauses Dornbirn stehen lange Tafeln, schräg gereiht. Zwischen 19 Uhr und 19 Uhr 30 werden bereits erste Schnitzel mit Pommes frites gereicht, die Plätze füllen sich mit gut aufgelegten, schicken Feierlustigen. Um Punkt 19 Uhr 28 bewegen sich die roten Vorhänge auf der Bühne

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.