Aus dem Gerichtssaal

Datenschutz beimBundesheer verletzt

Freispruch von Amtsmissbrauch: Angeklagter fragte Gehalt eines Kollegen laut Urteil irrtümlich ab.

Verbotenerweise hat der angeklagte Personalvertreter des Bundesheers auf seinem Dienstcomputer im sogenannten Personeninformationssys­tem das Gehalt eines anderen Bundesheer-Personalvertreters abgefragt. Dennoch wurde der unbescholtene Angeklagte gestern am Landesgericht Feldkirch vom Vorwurf des Am

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.