Aus dem Gerichtssaal

Nun 22 statt 20 JahreJahre Haft für Mord

Innsbrucker Berufungsrichter erhöhten Strafe um zwei Jahre: ­Vorbestrafter 35-Jähriger hatte 65-jährige Bregenzerin erstochen.

Von Seff Dünser

Mit dem seit gestern rechtskräftigen Urteil wurde der mit acht Vorstrafen belastete Bregenzer wegen Mordes zu einer Gesamtstrafe von 22 Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt.

Der 35-jährige Drogensüchtige hatte am 6. Februar 2017 in einer Bregenzer Wohnung seine 65-jährige Deale

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.