Bludenz

Kleinere Schäden nach Erdbeben

Wie bereits am Donnerstag berichtet bebte am Mittwoch­abend in Vorarlberg deutlich spürbar die Erde. Das Epizentrum befand sich drei Kilometer nördlich von Wald am Arlberg im Bezirk Bludenz. „Über die Website sind über 1400 Wahrnehmungsberichte aus mehr als 100 Orten eingegangen. Die meisten davon a

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.