Industriemuseum rückt ein Stück näher

Knapp 23,6 Millionen Euro sind in diesem Jahr für die Kunst- und Kulturszene im Land vorgesehen.

Von Sonja Schlingensiepen

Um 600.000 Euro wurde das Kulturbudget im Vergleich zum Vorjahr 2017 angehoben. „Das ist eine Steigerung von 2,4 Prozent – und keinesfalls eine Selbstverständlichkeit“, betonte Winfried Nußbaummüller, Leiter der Kulturabteilung des Landes, am Dienstag im Pressefoyer nach der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.