SPÖ: Prekäre Situation bei der Post

Die Arbeitsbedingungen für die Vorarlberger Postmitarbeiter seien unzumutbar, meinen die SPÖ-Verantwortlichen.   APA, SPÖ

Die Arbeitsbedingungen für die Vorarlberger Postmitarbeiter seien unzumutbar, meinen die SPÖ-Verantwortlichen.   APA, SPÖ

Sozialdemokraten beklagen zu dünne ­Personaldecke und immer weiter steigende ­Belastung der bestehenden Mitarbeiter.

Von Michael Steinlechner

Scharfe Kritik haben am Montag SPÖ-Klubobmann Michael Ritsch und Landtagsabgeordnete Manuela Auer an den Verantwortlichen der Österreichischen Post geübt. Die in Vorarlberg herrschenden Zustände bei dem Unternehmen seien „haarsträubend“, meinte etwa Auer. In manchen Zustellba

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.