Nüziders

Öl gelangt in fließendes Gewässer

Einige Liter Heiz- oder auch Schweröl dürften am Dienstag über die Kanalisation in den Mühlebach in Nüziders gelangt sein. Im Areal einer ehemaligen Firma wurde ein stillgelegter Öllagertank zerlegt als es dazu kam. Die Feuerwehr band das Restöl mit 120 Kilogramm Bindemittel und dichtete den Abfluss

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.