„Ohneberg lebt in einer anderen Realität“

Kritik an den Aussagen Martin Ohnebergs in der ORF-­Sendung „Im Zentrum“ übt ÖGB-Geschäftsführerin Auer.

Der Vorarlberger IV-Präsident Martin Ohneberg war am Sonntagabend Teilnehmer der ORF-Sendung „Im Zentrum“, bei der es um „Sozialdemokratie in der Sinnkrise“ ging. Wenig Gefallen an seinem Auftritt in der Diskussionsrunde fand ÖGB-Landesgeschäftsführerin und Neo-SPÖ-Landtagsabgeordnete Manuela Auer,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.