Götzis

20-Jahr-Jubiläum von „Sicheres Vorarlberg“

Franz Rein (r.) erhielt das „Große Verdienstzeichen des Landes“. VLK/Hofmeister

Franz Rein (r.) erhielt das „Große Verdienstzeichen des Landes“. VLK/Hofmeister

Unfallverhütung steht bei der Initiative im Mittelpunkt. Alleine 2016 wurden 579 Veranstaltungen durchgeführt.

Gleich mehrere Gründe zu feiern gab es kürzlich in der Götzner Kulturbühne Ambach. Die Verantwortlichen der Aktion „Sicheres Vorarlberg“ hatten zu einem Fest anlässlich des 20-Jahr-Jubiläums geladen. Gleichzeitig wurde bei der Feier auch der langjährige Geschäftsführer Franz Rein in den Ruhestand ve

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.